Sie befinden sich hier: Startseite Aktuelles Medieninformation

Aktuelles

Citynahes Wohnen im Grünen am Alten Dortmunder Weg

 

Umfangreiche Bauaktivitäten hat die GWG Schwerte in den letzten Monaten am Alten Dortmunder Weg gestartet. Sehr gut angenommen wird von den zukünftigen Bewohnern die Doppelhaushälfte als Stadthausvilla, da sie von der Architektur her einen sehr guten Eindruck hinterlässt und durch die zwei vollen Geschosse ohne Dachschräge optimale Grundrisse in der ersten Etage ermöglicht. Die ersten Häuser werden im September und Oktober bereits bezugsfertig sein, so dass sich das neue Wohngebiet der GWG Schwerte am Alten Dortmunder Weg mit Leben füllen wird. Als richtig hat sich erwiesen, dass die GWG alle Straßen auf beiden Seiten des Alten Dortmunder Weges in einem Zuge hat errichten lassen, so dass die Interessenten sich an jeder beliebigen Stelle innerhalb des Wohngebietes ihr Wunschhaus erstellen lassen können.

Nahezu alle Häuser werden mit Regenwassernutzungsanlagen ausgestattet, die das anfallende Wasser vom Dach in einer unterirdischen Zisterne mit 4.000 Liter Größe sammeln und dann für die Toilettenspülung und Gartenbewässerung nutzen. In Verbindung mit einer Solaranlage zur Warmwasseraufbereitung ergeben sich auch hier wieder, gerade bei den immer weiter steigenden Energiekosten, sehr geringe Betriebskosten.

Insbesondere wegen der nahen Anbindung von Kindergarten und Grundschule hat sich gezeigt, dass das Wohngebiet sehr interessant ist für Familien mit Kindern.

Aufgrund der neuesten Planungen der GWG ist in dem Gebiet auch ein generationsübergreifendes Wohnen möglich. Aufgrund der enormen Nachfrage nach altengerechten Wohnungen werden wir vier Häuser mit jeweils 7 Wohneinheiten als altengerechte und barrierefreie Wohnungen errichten. Diese Baumaßnahme wird von der Wohnungsbauförderungsanstalt gefördert, so dass sich trotz höchstem Ausstattungsstandard eine Anfangsmiete von 4,30 € für diese Wohnungen ergibt. Baubeginn hier wird im Juli d.J. sein, so dass sich dann zu diesem Zeitpunkt im gesamten Gebiet bereits rd. 65 Wohneinheiten im Bau befinden. Dies entspricht einem Anteil von rd. 50 %. Durch diese Konzeption können junge Familien, die ein Eigenheim erwerben, ihre Eltern oder Großeltern in unmittelbarer Nähe in einer auf die Bedürfnisse älterer Menschen zugeschnittene Wohnung unterbringen.

Im Dachgeschoss entsteht eine ca. 100 m² große Wohnung, die darüber hinaus über eine ca. 25 m² große Dachterrasse verfügt. Der Clou an dieser Wohnung ist, dass man mit dem Fahrstuhl direkt bis in die Wohnung hineinfahren kann.

Aufgrund der leicht ansteigenden Zinsen und der anstehenden Erhöhung der Mehrwertsteuer ist die Entscheidung, zum jetzigen Zeitpunkt Eigentum und damit auch einen wichtigen Teil der Altersabsicherung zu erwerben, die richtige Entscheidung.

Informationen erhalten Sie bei dem Projektleiter des neuen Baugebietes, Ralf Grobe, Telefon 02304/24032-13 oder E-Mail grobe@gwg-schwerte.de. Darüber hinaus bieten wir jeden Samstag von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr eine Beratung vor Ort in unserem weißen Baubürocontainer an.

 

GWG-Notrufnummer:

01525 7955500

Was ist ein Notfall?

GWG Schwerte - Notrufnummer:

01525 7955500

Was ist ein Notfall?
  

Teilen Sie Ihre Wohnungswünsche mit. Je detaillierter, desto besser können wir unser Angebot auf Sie zuschneiden.

Hier geht's zum Online-Formular

GWG Schwerte
Rathausstraße 24a
58239 Schwerte

Tel. 0 23 04 / 2 40 32 - 0
Fax 0 23 04 / 2 40 32 - 32
E-Mail: Hier zur Kontaktaufnahme klicken

Wir möchten Sie gut beraten. Vereinbaren Sie einen Termin (Hier zur Kontaktaufnahme klicken ) oder besuchen Sie uns zu den Servicezeiten.

Hier geht es zu den Servicezeiten.

Hier finden Sie die Kontaktdaten unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Direkt zur Telefon- und E-Mail-Übersicht

Sie haben Mängel in Ihrer Wohnung oder andere Beanstandungen?

Füllen Sie bitte das Formular aus, wir werden umgehend für Abhilfe sorgen.

Haben Sie Anregungen, sind Sie zufrieden oder unzufrieden.

Sagen Sie uns hier Ihre Meinung!