Sie befinden sich hier: Startseite Aktuelles Medieninformation

Aktuelles

„Solarpoint“ in der Märkischen Straße wird eingeweiht

Feierlich enthüllt wird am Mittwoch, 14. Dezember 2005 um 11.00 Uhr der begehbare Informationspunkt (Solarpoint) auf dem Grundstück der Gemeinnützigen Wohnungsbaugenossenschaft Schwerte eG (GWG) an der Märkischen Straße durch den Leitenden Ministerialrat Dr. Heinz Baues (Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie NRW). Gestiftet wird der Solarpoint vom Land Nordrhein-Westfalen im Rahmen des Förderprogramms „50 Solarsiedlungen NRW“, in das auch die GWG-Siedlung aufgenommen wurde.
Das Wohnquartier Märkische Straße 63 a – 69 c mit fast 100 Wohnungen wird zurzeit von der GWG umfassend modernisiert. Ein Bestandteil dieser Modernisierung ist die Umstellung des bisherigen Heizsystems auf eine zentrale Nahwärmeversorgung unter Nutzung regenerativer Energien. Die komplette Heizungs- und Warmwasserversorgung erfolgt über einen Biomassekessel, der Holzhackschnitzel verbrennt. Lediglich bei ganz tiefen Außentemperaturen wird ein zusätzlicher Ölkessel hinzu geschaltet. Unterstützt wird das System durch Solarkollektoren, die auf allen Dächern mit einer Gesamtfläche von 280 m² installiert sind. In den warmen Sommermonaten wird die Warmwasserversorgung fast ausschließlich über die Sonnenergie erfolgen können.
Die GWG Schwerte eG investiert über das vom Land geförderte Maß hinaus etwa 8,5 Millionen Euro in die Wohnanlage. Ein wichtiges Ziel ist, die Nebenkosten für die Mieter dauerhaft niedrig zu halten. So erhalten zum Beispiel alle Häuser eine umfassende Wärmedämmung von 16 mm. Das Regenwasser wird in Zisternen aufgefangen und für die Toilettenspülungen genutzt. Begonnen wurde mit der Baumaßnahme im Frühjahr 2004. Mittlerweile sind 40 Prozent der Wohnungen fertig gestellt und wieder bezogen. Nach Abschluss – etwa im Sommer 2008 – wird das Gebiet nicht wieder zu erkennen sein, denn auch die Außenanlagen werden völlig umgestaltet und mit Ruhe- und Spielzonen versehen werden.
Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich ab Mittwoch am Solarpoint über die Baumaßnahme informieren.
Schwerte, 14.03.2006 / Birgit Theis

GWG-Notrufnummer:

01525 7955500

Was ist ein Notfall?

GWG Schwerte - Notrufnummer:

01525 7955500

Was ist ein Notfall?
  

Teilen Sie Ihre Wohnungswünsche mit. Je detaillierter, desto besser können wir unser Angebot auf Sie zuschneiden.

Hier geht's zum Online-Formular

GWG Schwerte
Rathausstraße 24a
58239 Schwerte

Tel. 0 23 04 / 2 40 32 - 0
Fax 0 23 04 / 2 40 32 - 32
E-Mail: Hier zur Kontaktaufnahme klicken

Wir möchten Sie gut beraten. Vereinbaren Sie einen Termin (Hier zur Kontaktaufnahme klicken ) oder besuchen Sie uns zu den Servicezeiten.

Hier geht es zu den Servicezeiten.

Hier finden Sie die Kontaktdaten unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Direkt zur Telefon- und E-Mail-Übersicht

Sie haben Mängel in Ihrer Wohnung oder andere Beanstandungen?

Füllen Sie bitte das Formular aus, wir werden umgehend für Abhilfe sorgen.

Haben Sie Anregungen, sind Sie zufrieden oder unzufrieden.

Sagen Sie uns hier Ihre Meinung!